Der Elefant

Im Königreich, da gibt's ein Tier,
das spielt am Abend gern Klavier.
Wenn es dann in die Tasten haut,
ist wohl nicht jedermann erbaut.

Das Tier, es ist uns gut bekannt,
man nennt es hier auch Elefant.

Doch alles Üben ist nichts wert,
geht man nicht mal in ein Konzert.
Dort hört man dann mit viel Genuss,
wie so ein Ton erklingen muss.

Dies dachte auch der Elefant
und reiste durch das ganze Land.
Doch nach jeder Töne Schlacht
wurde er nur ausgelacht.

Da sprach er zu sich: "Liebes Tier,
spiel doch nicht immer nur Klavier.
Mach das, was nun nicht jeder kann,
und fange jetzt zu singen an."

So singt er nun mit breiter Brust
die Arie von der Sangeslust.

Drum denke jederzeit daran,
dass man nur macht, was man auch kann.


**********************************************************



Am Teich

In der ersten Morgenröte
sitzt am Teich die kleine Kröte.

Da kommt ein Storch. Der denkt daran,
wie er sie wohl verspeisen kann.

Und ohne viel danach zu fragen,
landet sie in seinem Magen.

Noch immer scheint die Morgenröte,
jedoch diesmal ohne Kröte.